Die kommenden Fahrten werden immer in der Presse angekündigt.

Wenn Sie per Email informiert werden wollen, bitte eine Mail senden an info(at)podiumkunst.com

Achtung! Die Ausstellung "Die Brücke" findet erst 2019 statt

Sa., 10. März 2018: AMERICA! AMERICA! HOW REAL IS REAL?

Museum Frieder Burda, Baden-Baden.

Mythen, Projektionen, Sehnsüchte: In Zeiten von „Fake News“ und „Alternative Facts“ wird deutlich, wie sehr der amerikanische Traum mit emotional aufgeladenen Bildern und Symbolen verwoben ist. Zugleich ist sich wohl kaum eine andere Nation der Wirkungskraft von Bildern so bewusst. Die Images des „American Way of Life“, die in den Medien und der Unterhaltungsindustrie produziert werden, können bestehende Machtverhältnisse und Vorstellungen von Wirklichkeit zementieren, aber auch radikal in Frage stellen. 

Mit rund 70 Meisterwerken der US-Gegenwartskunst, wie Andy Warhols Race Riot (1964), Jeff Koons lebensgroßer Skulptur Bear and Policeman (1988) oder Jenny Holzers Leuchtschriftinstallation Truisms (1994) zeigt America! America! How real is real?, wie Künstler von den 1960er-Jahren bis heute die amerikanische Realität kommentieren.

Mit den Strategien der Konzeptkunst, Performance und Fotografie schaffen sie Bildwelten, in denen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Inszenierung zerfließen: How real is real? (Textauszug Museum Frieder Burda)

 

Abfahrts- und Zustiegszeiten:
9.00 Uhr, Rottweil, Hauptbahnhof
9.20 Uhr, Dunningen, Bushaltestelle Rottweiler Straße
9.30 Uhr, Sulgen, Bushaltestelle gegenüber Rose
9.40 Uhr, Schramberg, Bushaltestelle Karl-Diehl-Halle
und Schramberg)
ca. 11.30 Uhr Ankunft Baden-Baden. Nach Ausstellungsbesuch Zeit zur freien Verfügung für Stadtbummel.
16.00 Uhr, Rückfahrt

Kosten inkl. Busfahrt, Museumseintritt und Audioguide: Erwachsene 45,- Euro Mitglieder 40,- Euro, Schüler 25,-

Anmeldung zur Tagesfahrt Austellung AMERICA! AMERICA!, am 10.3.2018

Impressum