Ein Augenblick Kunst im Kino

Eine Kooperation von Podium Kunst und dem Subiaco Kino Schramberg

Jeden letzten Freitag im Monat präsentiert eine Künstlerin oder ein Künstler ein Werk im Kinosaal und einen dazu passenden Wunschfilm

Eine Filmsekunde beinhaltet ca. 24 Bilder. 24 Augenblicke, aus denen sich eine Geschichte entwickelt, die uns erzählt wird. Ein Bild, ein ausgestelltes Kunstwerk, wird es gesehen, ist auch ein Augenblick. Beim Betrachten wird es durch unsere Wahrnehmung und unsere Interpretation zum Kopfkino. In der Auseinandersetzung mit dem Kunstwerk entwickeln wir eine eigene Geschichte, geformt aus unserer Lebenserfahrung.

Im Kinosaal des Subiaco Schramberg wird ab Mai 2024 jeden Monat ein Kunstwerk gezeigt. Ein Augenblick Kunst im Kino ist eine Kooperation von Podium Kunst e. V. mit dem Subiaco Kino in Schramberg. Geplant ist, dass am letzten Freitag eines jeden Monats eine kleine Vernissage stattfindet. Eine Künstlerin oder ein Künstler, die Schramberg nahestehen, stellen ein Werk vor. Im Anschluss zeigen wir einen sehenswerten Film, den die Künstlerin oder der Künstler ausgewählt haben. Schön ist auch die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Am Freitag, 31. Mai 2024 um 19:00 Uhr startet die Serie mit Karla Kreh aus Schiltach.

Mit einer Ausbildung in Glasmalerei und Kunstglaserei und einem Studium an der Suttagrter Akademie der Bildenden Künstler arbeitet und stellt sie seit 1977 aus. Sie hat in Schramberg in der Majolika ihr Atelier.

Freitag, 31. Mai 2024
Vernissage Karla Kreh um 19:00 Uhr
Filmstart 19:30 Uhr „A Hero - Die verlorene Ehre des Herrn Soltani“

Zur Website Karla Kreh bei Singulart >

Zu Filmbeschreibung und Trailer >

Am Freitag, 05 .Juli 2024 um 19:00 Uhr zeigt der Künstler Rémy Trevisan das Werk aus der Serie Präsenz: „Hommage an Vincent Van Gogh“.

Rémy Trevisan studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Küns in Stuttgart, an der Sorbonne in Paris ... Seit 1988 hatte er zahlreiche Einzelausstellungen sowie Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. Er lebt und arbeitet seit 1988 in Schramberg und seit 2021 im Atelier in Lauterbach.

Freitag, 05. Juli 2024
Vernissage Rémy Trevisan um 19:00 Uhr
Filmstart 19:30 Uhr „Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit“  

Zur Website von Rémy Trevisan >

Zu Filmbeschreibung und Trailer >

So geht die Serie "Ein Augenblick Kunst im Kino" weiter

Die Serie geht mit folgenden Künstlerinnen und Künstlern weiter (Reihenfolge wird noch festgelegt):

Lassen Sie sich überraschen, welche Werke und Filme die Künstlerinnen und Künstler präsentieren. Wir werden dies rechtzeitig ankündigen.