Veranstaltung

Kunstfilmwochen: Max Frisch - Citoyen

Mi, 20. Oktober 2021
20:00 Uhr

Dokumentarfilm, Biografie, 2008
Regie: Matthias von Gunten
^
Beschreibung

Der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (1911 – 1991) gehört zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Nachkriegszeit. Aber er veröffentlichte nicht nur berühmte Werke wie „Homo Faber“, sondern mischte sich auch ins politische und gesellschaftliche Leben ein, was ihm so mancher Eidgenosse übel nahm. Christa Wolf, Helmut Schmidt, Henry Kissinger und andere erinnern sich an den engagierten Zeitgenossen, der lange als „Staatsfeind“ galt.
Das informative Porträt des Schriftstellers Max Frisch legt besonderen Wert auf dessen kritische Äußerungen zur Politik. Weggefährten melden sich zu Wort, Regisseur Matthias von Gunten lässt aber auch Passagen aus dem Tagebuch des intellektuellen „Homo Politicus“ verlesen.

^
Veranstaltungsort
Subiaco Kino Schramberg
Schiltachstraße 32
78713 Schramberg
^
Kosten

5 €

^
Veranstalter
Podium Kunst in Kooperation mit dem Subiaco
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken